Kopernikus ist ein philosophischer Roman, der sich auf unterhaltsame Weise mit den Tücken menschlicher Psychologie auseinandersetzt. Kopernikus ist ein irischer Rabe, der auszieht, um mit dem Löwen Lionel die Welt vor dem Untergang zu retten. Die hochgesteckten Ziele, eine neue demokratische Weltordnung zu schaffen, drohen von Macht und Geltungsdrang verdrängt zu werden. Doch die wachsamen Frauen der Abgeordneten erheben nicht ohne Folgen ihren Widerstand.

Dieser Roman spielt in Irland, Kenia und Deutschland. Er liest sich als amüsante Tiergeschichte mit viel Weisheit zwischen den Zeilen. Ein Ratgeber für ein glückliches und friedvolles Leben.